Berühmter Hacker starb zwei Tage bevor er enthüllen wollte, wie Herzschrittmacher ferngesteuert Patienten töt en können (Zeitgeschichte) feedly


Der Computersicherheitsexperte Barnaby Jack wurde am vergangenen Donnerstag im Alter von nur 35 Jahren tot in seiner Wohnung in San Francisco aufgefunden. In wenigen Tagen wollte Jack auf einer renommierten Sicherheitskonferenz, derBlack-Hat-Konferenz, in Las Vegas zeigen, wie man einen gewöhnlichen Herzschrittmacher hacken und in eine Todesmaschine verwandeln kann.
http://info.kopp-verlag.de/hintergruende/enthuellungen/redaktion/beruehmter-hacker-starb-zwei-tage-bevor-er-enthuellen-wollte-wie-herzschrittmacher-ferngesteuert-pa.html

— via my feedly.com reader

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s