Vegan! Und am besten naturköstlich! feedly


Beitrag am besten bei der Quelle lesen 😉

Vegan! Und am besten naturköstlich!
http://rohkost.info/2014/11/05/vegan-und-am-besten-naturkoestlich/

Die Naturköstler auf Facebook – klick!


Die Naturmethodik – der geniale und einfache Weg zu Schönheit, Fitness und Gesundheit
Tiere essen war vorgestern, Milch trinken war gestern und rein pflanzliche Naturkost essen ist heute!Mahatma Gandhi: „Sei Du selbst die Veränderung, die Du Dir wünschst für diese Welt!”

Liebe Freunde,
ja, ich mache mich zur Zeit rar, und ich weiß, dass mich viele von Euch mit neuen Beiträgen vermissen.
Der Grund liegt natürlich darin, dass der Tag leider nur 24 Stunden hat.

Aber im neuen Jahr wird wieder alles besser – versprochen!

Ich löse gerade zwei Wohnungen auf und ziehe mit meiner lieben Muddi zusammen, um sie noch besser unterstützen zu können, weil ein Pflegeheim das allerletze wäre, was ich meiner lieben Mum für ihren Lebensabend zumuten möchte. (Merke: Fremdbetreuung ist am Anfang und am Ende unseres Lebens schädlich! Manchmal unumgänglich, aber niemals optimal.)

Nun habe ich Handwerker zu koordinieren und zu Dinge zu organisieren (böse Zungen behaupten, ich wäre in meinem Element… ha ha ha), damit dies alles so sanft wie möglich für sie gestaltet wird.

Zwischendurch feiere ich Geburtstagsfeste mit meinen lieben Engelkindern:

Und genieße diesen wunderschönen Herbst mit seinen Farben:

Hier noch einmal ein Beitrag, der mir am Herzen liegt, glaubt nicht den Schwarzmalern (gerade auch in der veganen Szene), die von “Mängeln” schwafeln, denkt immer daran:
Es ist die Fülle des Lebens, die uns umgibt:

Die arme arme Veganerin Juliane Klotz ist nicht nur Breakdancerin, sondern auch Bodybuilderin.


HIER weiterlesen!

Ich weiß nicht, wie lange sie es noch wagen, den Menschen den “veganen Mangelmythos” aufzutischen, aber dieses Beispiel wird doch wieder erhellend für viele sein, dass das Gesabbel über die vegane “Mangelernährung” längst in die Tonne der Mythen und Ernährungslügen getreten wurde, denn solche Muckis können nicht bei einer Mangelernährung wachsen!

Leider – seufz! – stimmen auch Veganer in diesen Chor mit ein. Bedauerlicherweise haben sie wohl noch nicht so richtig begriffen, dass die tierische Kost nicht zur Ernährung des Menschen gehört und sitzen demnach immer noch dem Mythos auf, dass einem etwas fehlt, wenn man das Fleisch und/oder die Tierprodukte weglässt. Sie raten dann mit erstaunlicher Vehemenz zu Nahrungsergänzungsmitteln, B12 etc.bei veganer Kost.

Dies ist absurd.

Leider erfährt man nicht, was Juliane so isst … aber es ist schon mal löblich und geboten, wenn man gesund bleiben will, auf Zucker, Salz und Öl zu verzichten. Und dies hat nichts, aber auch gar nichts mit Körper- oder Gesundheitskult zu tun, sondern es ist eine der effektiven Maßnahmen, sich dem mafiösen Medizinkartell zu entziehen.

Darüberhinaus gehören zu einer gesunden Ernährung die FRISCHkost, so wie unabdingbar wilde, unverzüchtete Pflanzen. Die kleine Mühe, sie zu sammeln, muss man den Menschen schon zumuten, wenn man ihnen wirklich helfen will. Besser auf der Wiese, als bei Facebook abhängen.

Hört also bitte nicht auf die Menschen, die aus der Nahrungsaufnahme eine “Wissenschaft” machen wollen oder den Menschen gebetsmühlenhaft einreden, dass ein gesundes Leben nur mit Erzeugnissen der Pharmaindustrie zu erlangen ist. Bullshit aus Absurdistan!

Natürlich kann man ausgelaugte Böden nicht verleugnen und wenn man niemals Frisches aus der unbehandelten Natur isst, sondern nur dem veganen und mannigfaltig verarbeiteten Junkfood frönt, wird man genauso wie die Millionen “Normalkost”-Esser Mängel der unterschiedlichsten Art haben. Sie sollten dann wirklich zu den allenthalben angebotenen Ergänzungsprodukten der Pharmas greifen, dies aber bitte nicht der rein pflanzlichen Kost in die Schuhe schieben!

Für natürlich essende und lebende Menschen gilt:

Just do it – MACHT es einfach, ernährt euch von der wunderbaren pflanzlichen Kost, ERLEBT die Kraft und das Wohlbefinden, wie ich (und viele andere Naturköstler!) es seit über 22 Jahren erlebe. Ohne ein einziges B12 oder sonstwas Präparat.

Und mir geht es von Jahr zu Jahr besser. Kein Abbau findet statt, sondern im Gegenteil: Kraftzuwachs und Fitness!

Kraft, Gesundheit und Lebensfreude ohne Grenzen: Brigitte Rondholz mit 63 Jahren – Impressionen eines wunderbaren Sommers:

Wer angesichts dieser Fülle von Mangel schwadroniert, muss mit dem Klammerbeutel gepudert sein, oder?

Mahatma Gandhi: “Gutes kann niemals aus Lüge und Gewalt entstehen.”

Sei Du selbst die Veränderung, die Du Dir wünschst für diese Welt!

Die Naturköstler frisch.fit.vegan

Einfach ausdrucken, ausfüllen – und ab die Post!

— via my feedly.com reader

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s