Manche Firmen sind so weit vorne, die brauchen weder … feedly


—-
Manche Firmen sind so weit vorne, die brauchen weder …
// Fefes Blog

Manche Firmen sind so weit vorne, die brauchen weder Luxemburg noch Irland oder die Niederlande. Nehmt nur mal Boeing, den zweitgrößten Auftragnehmer der USA auf Bundesebene. Boeing hat gerade 82 Millionen Steuern zurückgekriegt auf 5.9 Milliarden Profit vor Steuern. 2013 haben sie auf Bundesebene gar keine Einkommenssteuer gezahlt. Das Spannende bei Boeing ist ja, dass die aus Lobbyismusgründen in jedem US-Bundesstaat irgendwas „herstellen“, damit sie dann immer behaupten können, Arbeitsplätze seien betroffen. Arbeitsplätze im Bundesstaat des zuständigen Senators. Auf Bundesstaat-Ebene haben sie dann auch 11 Millionen Dollar in Einkommenssteuer gezahlt. Wie das zusammenpasst…

Naja, werden sie ein besonders schlechtes Jahr davor gehabt haben, und einen Verlustvortrag angemeldet haben…? Nein.

Since 2008, Boeing has reported between $1.6 billion and $5.9 billion in profits each year, yet has paid no federal income taxes in three of those years. Over the last six years, Boeing has reported $26.4 billion in pre-tax profits to its shareholders, while claiming a total of $105 million in refunds from the IRS, an effective tax rate of -0.4 percent.

Das, meine Damen und Herren, sind Profis.
—-

Shared via my feedly reader

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s