Spiegel Online ist ja zuverlässig am peinlichsten, … feedly


—-
Spiegel Online ist ja zuverlässig am peinlichsten, …
// Fefes Blog

Spiegel Online ist ja zuverlässig am peinlichsten, wenn sie irgendwas „faktenchecken“. Unvergessen der „Münchhausen-Check“ von Sahra Wagenknecht, der oben mit Wörtern wie „Münchhausen-Check“ hantiert und dann unten im Kleingedruckten zum Ergebnis kommt, sie habe stets die Wahrheit gesagt. Oder der „Münchhausen-Check“ von Putin, der oben im Fettgedruckten die Anklagepunkte ausrollt und unten kleinlaut zum Ergebnis kommt, „rein juristisch“ habe Putin recht.

Jetzt gibt es wieder einen „Faktencheck“ zu Putin. Titel: „Wie Putin die Fakten verdreht“. Und unten holen sie dann das Barthaarspaltskalpell raus und deuten Putins optimistische Wirtschaftsprognosen als faktuell falsch, weil sie optimistischer sind als anderer Leute Wirtschaftsprognosen für Russland (die im Übrigen auch von Wachstum ausgehen!). Hallo? Hat mal jemand die Wachstumsprognosen der Bundesregierung betrachtet?

Neben Rabulistik und Ansichtssachen nichts gewesen. Was für eine armselige Nummer. Ich fremdschäme mich für sowas.
—-

Shared via my feedly reader

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s